IDS NXT

Die neuartigen Vision App-basierten Sensoren und Kameras

IDS NXT - die neue Geräte-Generation

App Your Sensor®!

Was wären Smartphones ohne Apps? Sie wären Mobiltelefone, mit denen man nicht viel mehr als telefonieren und SMS versenden kann. Erst Apps machen aus Smartphones „kluge“, universelle Assistenten mit beliebig wechselnden Aufgaben. Übertragen in die Welt der Bildverarbeitung werden aus Kameras und Sensoren – mit diesem App-basierten Ansatz – smarte Industriekameras nach Maß.
 
„Smarte" Geräte werten Zustände oder Merkmale ihrer Umgebung selbst aus und übermitteln nur wenige, aber anwendungsrelevante Daten als Ergebnisse an PCs oder eine Prozesssteuerung. Klassische Vision Sensoren, wie beispielweise Barcodeleser, bieten aber oft nur wenige vordefinierte Aufgaben und ihre Funktionalität ist meist nicht erweiterbar. Die Lösung ist ein Vision App-basiertes Gerät, das verschiedenartigste Aufgaben erledigen kann. Durch den Einsatz von Apps ist dieses wandlungsfähige Gerät schnell konfiguriert und in Betrieb genommen.
 
IDS NXT steht für neuartige Vision App-basierte Industriekameras von IDS. Ihre Bildverarbeitungs-Engine liefert vorverarbeitete Daten oder fertige Ergebnisse, mit denen auch direkte Prozessentscheidungen PC-unabhängig möglich sind. Mit dem App-basierten Ansatz können wiederkehrende Vision-Aufgaben in kurzer Zeit eingerichtet und gewechselt werden. Entwickeln Sie eigene, individuelle Vision Apps mit dem IDS Software Development Kit und installieren Sie diese wie bei einem Smartphone auf Ihrem IDS NXT Device. Die frei programmierbare Plattform ist aber nicht an vorgegebene Aufgaben gebunden. Die Möglichkeit beliebige Vision Apps zu installieren, schafft universelle Einsatzmöglichkeiten in zahlreichen Anwendungsgebieten. Z.B. in der optischen Qualitätssicherung, als Analysegerät in der Medizintechnik, bei Überwachungsaufgaben durch Gesichtserkennung oder Fahrzeug- und Personenzählung.

Den Auftakt der IDS NXT Plattform bildet IDS NXT vegas mit lichtempfindlichem 1,3 MP CMOS-Sensor, Flüssiglinse mit Autofokus, integriertem TOF-Sensor (Time-Of-Flight) und vielen weiteren Funktionen und Features.

App-basierte Bildverarbeitung

Mit der IDS NXT Plattform

Das offene App-basierte System mit dynamischer Interaktions-Schnittstelle ist erweiterbar und ermöglicht eine hohe Anwendungsvielfalt.
Das offene App-basierte System mit dynamischer Interaktions-Schnittstelle ist erweiterbar
und ermöglicht eine hohe Anwendungsvielfalt.
Neue Funktionen so einfach zu installieren wie Apps auf einem Smartphone, ist einzigartig bei dieser neuartigen Gerätegeneration.
 
Neben Standard-Apps lassen sich mit dem IDS NXT App-Development-Kit auch individuelle Aufgaben umsetzen. Der App-Entwickler wird durch die IDS NXT Bibliotheken unterstützt und kann sich dadurch auf die eigentliche Aufgabe seiner Vision-App konzentrieren – die Bildverarbeitung. Die Firmware wird mit einer vorinstallierten HALCON Embedded Runtime Lizenz ausgeliefert. Die Integration der HALCON Bildverarbeitung erfolgt wie gewohnt über das C++-Interface oder durch komplette Skripte mittels der HDevEngine. Letzteres garantiert, dass die Bildverarbeitung vollständig plattformunabhängig an einem Desktop PC erstellt und getestet werden kann. Durch eine optionale Verschlüsselung kann die App-Ausführung beschränkt und damit das „eigene Wissen“ gegen Missbrauch geschützt werden.
 
Durch Interaktionselemente aus der IDS NXT Vision App Bibliothek wird die Bildverarbeitung automatisch mit der Außenwelt verbunden. C++ Klassen stellen Aktionen, Konfigurationsparameter, Ergebnisse und Datenquellen zur Verfügung. Neben den Einsprung-Funktionen innerhalb des App-Sourcecodes wird die Interaktionsschnittstelle über den zentralen RESTful Webservice bereitgestellt. REST Clients sind damit ohne Aktualisierung in der Lage, jede zuvor unbekannte App zu konfigurieren. Das IDS NXT Cockpit erzeugt zudem für jede App ein stets aktuelles GUI (Graphical User Interface), was es zu einem universellen Konfigurationstool macht.