Abgekündigte Produkte

Unsere Kameras werden zuverlässig und in gleichbleibend hoher Qualität über viele Jahre gefertigt. Da wir Ihnen stets die beste Lösung für Ihre Aufgaben anbieten möchten, ist es notwendig, dass ältere Kamerafamilien nach langer kontinuierlicher Verfügbarkeit durch Nachfolgeprodukte abgelöst werden.

Industriekameras

Wir informieren unsere Kunden frühzeitig mit einer Vorlaufzeit von sechs Monaten vor Bezugsende.
Durch diese frühzeitige Information erhalten Sie die Möglichkeit, rechtzeitig und ohne Zeitdruck auf ein Nachfolgeprodukt umzustellen. Zusätzlich besteht für Sie die Möglichkeit, eine bestimmte Menge in einem vereinbarten Zeitraum zu beziehen. Kundenspezifische Sonderentwicklungen dieser Kamerafamilien sind hiervon nicht betroffen. Alle Kunden, die eine entsprechende Liefervereinbarung mit IDS getroffen haben, werden in vereinbarter Form mit den Kamerafamilien beliefert.

Ab der offiziellen Abkündigung einer Kamerafamilie bzw. eines -modells wird die Unterstützung durch die IDS Software Suite nur bis zur genannten Treiberversion gewährleistet. Selbstverständlich ist der Support zu diesen Treiberversionen auch weiterhin gegeben. Es werden ab diesem Zeitpunkt keinerlei Änderungen oder Fehlerbehebungen in der Software mehr vorgenommen.

Zubehör

Software

iGuard Support

Die IDS Imaging Development Systems GmbH war bis Ende 2014 ausschließlicher Inhaber der Verwertungsrechte für die Videomanagement-Software iGuard.

Aus strategischen Gründen hat IDS entschieden, die Software iGuard nicht mehr weiterzuentwickeln. Kunden und lizenzierte Nutzer der Software iGuard wurden Anfang des Jahres 2013 unterrichtet, seit Anfang 2014 wurde die Weiterentwicklung der Software und seit Jahresende 2014 der Support eingestellt.

Nachfolgemodell

Für Fragen zu Nachfolge- bzw. Ersatzmodellen und letztmaligen Bestellungen steht Ihnen unser Vertriebsteam sehr gerne zur Verfügung.