Eine IDS 3D Kamera der Ensenso XR-Serie schräg von der Seite.

Ensenso XR-Serie

Embedded 3D-Vision

Das modulare 3D-Kamerasystem mit integrierter Datenverarbeitung

Die Ensenso XR-Serie kombiniert den flexiblen, modularen Aufbau der Ensenso X-Serie mit den Vorteilen eines Embedded Systems. Die neue leistungsstarke XR-Projektoreinheit mit integriertem System-on-Chip verarbeitet die Bilddaten selbständig, wodurch 3D-Daten jetzt direkt von der Kamera zur Verfügung stehen. Die 3D-Leistung der XR-Serie kann dabei mit der einer starken Core i7 Desktop-CPU durchaus mithalten. Durch die Verlagerung der rechenintensiven Berechnungen in die Kamera, müssen diese nicht mehr von leistungsfähigen Industrie-PCs durchgeführt werden. Zudem reduziert die Übertragung von 3D-Ergebnisdaten anstelle der hochauflösenden 2D-Rohdaten die Netzwerklast. Speziell Mehrkamerasysteme profitieren von den ressourcensparenden Eigenschaften der neuen XR-Serie.

3D-Vision

GigE Schnittstelle

FlexView2

100 W Projektorleistung

Veränderbare Baselines

CMOS Sensor

Trigger & Blitz

Schutzart IP65/67

Integrierter Webserver

Onboard Processing

Made in Germany

Ein eingebautes Frontlicht unterstützt die Kalibrierung der Arbeitsumgebung sowie die Bildqualität der 2D-Kamerabilder. Neben der GigE-Datenverbindung ist eine zusätzliche WLAN-Schnittstelle geplant, was für temporären Zugriff auf Daten und Parameter bei schwieriger bzw. kostenintensiver Verkabelung sehr nützlich ist.

Wie die X-Serie kann auch die XR-Serie flexibel mit ausgewählten GigE uEye Kameramodellen zu einem auf Ihre Anforderungen zugeschnittenen 3D-Kamerasystem eingestellt werden. Mit unterschiedlich langen Basislängen und Brennweiten lassen sich Arbeitsbereiche bis über 5 Meter realisieren und Objekte mit Volumen von mehreren Kubikmetern erfassen, wie bspw. hoch beladene Paletten oder komplette Räume. Die ersten Ensenso XR-Modelle verfügen über 1,6 MP Sony Sensoren und sind durch Schutzart IP65/67 vor Schmutz, Staub, Spritzwasser oder Reinigungsmitteln sowie vor versehentlichem Verstellen der Objektive geschützt.

Ensenso SDK

Auch die Modelle der Ensenso XR 3D-Kamerafamilie sind über das Ensenso SDK in gewohnter Art und Weise einfach einzurichten und zu bedienen. Der Ensenso Kameraselektor hilft Ihnen, das richtige Modell für Ihre Anwendung zu finden.

Seit dem Release des Ensenso SDKs 3.3 können Sie außerdem mit dem Ensenso PartFinder Objekte in 3D-Punktwolken aus Basis eigener CAD-Geometrien lokalisieren. Die Nutzung des Softwaremoduls erfordert eine eigene Lizenz. Was das Tool kann und welche Vorteile sich daraus für Ihre Anwendungen ergeben, erfahren Sie im Video.

Ensenso Selektor

Zur einfachen Auswahl der Komponenten unterstützt Sie unser Ensenso Kameraselektor. Nach Eingabe Ihrer Arbeitsbedingungen in den Online-Konfigurator, erhalten Sie die bestmöglichen Kombinationen für Ihre Anwendung.