UI-3134LE VU

UI-3134LE VU
Abbildungen können vom Original abweichen
Merkmale
  • 808 x 608
    0,49 MPixel
  • ON Semiconductor PYTHON 480
    1/3.6" CMOS
  • 135,0 fps
  • USB 3.1 Gen. 1
Varianten
Menge
 
 

Die USB 3.1 Gen 1 Kamera UI-3134LE VU mit dem 1/3.6" Global-Shutter CMOS-Sensor PYTHON 480 bietet eine Auflösung von 0,49 MPixel (808 x 608 px) bei Bildraten von bis zu 135 fps unter voller Auflösung. Bei Nutzung der 2x Subsampling Funktion erreicht die USB 3.1 Gen 1 Kamera sogar bis zu 420 fps. Dieses Model ist Ihr kostenoptimierter Einstieg in Bildverarbeitungsanwendungen und für preisgünstige Embedded Systeme z. B. in der Inspektion oder Qualitätskontrolle.

Die Boardlevel-Varianten sind mit stehender (-VU) oder liegender USB Type-C-Ausrichtung verfügbar.

Die USB 3.1 Gen 1 Einplatinenkamera UI-3134LE VU mit CS-Mount Objektivhalter ist als Farb- oder Monochromversion erhältlich.

Adapterring CS-Mount auf C-MountDie CS-Mount-Version wird mit einem Zwischenring ausgeliefert, der das Auflagemaß um 5 mm verlängert. Damit können auch Objektive mit C-Mount-Anschluss an der Kamera verwendet werden.
Artikelnummer
  • UI-3134LE-C-HQ-VU: AB02199
  • UI-3134LE-M-GL-VU: AB02200
Name UI-3134LE VU
Kamerafamilie LE
Interface USB 3.1 Gen. 1
Sensortyp CMOS
Sensorhersteller ON Semiconductor
Framerate 135 fps
Auflösung (h x v) 808 x 608
Optische Fläche 3,875 mm x 2,915 mm
Shutter Global-Shutter
Optische Klasse 1/3.6"
Auflösung 0,49 MPixel
Pixelgröße 4,80 µm
Schutzart Nein
Datenblatt
100% qualitätsgeprüft
Kalibriert
1 Software für alle Kameras
IDS Software Suite
Plug & Play
USB 3.1 Gen 1 Schnittstelle
CMOS Sensor
C-Mount Objektivanschluss
CS-Mount Objektivanschluss
C-/CS-Mount Objektivanschluss
USB Type-C Stecker
Farbkorrektur in der Kamera
UL listed
Made in Germany
Industrielle Bildverarbeitung

Industrielle Bildverarbeitung kommt in den unterschiedlichsten Anwendungen zum Einsatz - von Qualitätssicherung bis Automatisierung.

Objektverfolgung

Ob im Sport, an der Produktionslinie oder bei Forschungsprojekten - IDS Kameras haben Objekte genau im Blick.

Qualitätssicherung

IDS Kameras unterstützen in unterschiedlichen Produktionsphasen, bspw. durch Prüfung auf Vollständigkeit oder in der Defekterkennung.

Inspektionsanwendungen

IDS Kameras eignen sich u.a. zur Prüfung auf Vollständigkeit oder Materialfehler und Erkennen von Defekten oder Bar-/Matrixcodes.

 

PASSENDE OBJEKTIVE

Finden Sie schnell und einfach das richtige Objektiv

Objektiv finden

PASSENDES ZUBEHÖR

Wählen Sie geeignete Zubehörteile für Ihre Anwendung

Zubehör finden

FRAMERATENRECHNER

Berechnen Sie die Sensor-Framerate je AOI

Zum Rechner
 
It's so easy!