GV-51F0SE Rev.4.2

GV-51F0SE Rev.4.2
Abbildungen können vom Original abweichen
Merkmale
  • 2472 x 2064
    5,10 MPixel
  • Sony IMX547
    1/1.8" CMOS
  • 24,0 fps
  • Ethernet 1,0 Gbps
Varianten
 
 

Die Industriekamera GV-51F0SE Rev.4.2 nutzt den 5,10 MPixel Global-Shutter-Sensor IMX547 aus der Sony Pregius S-Serie. Als Sensor der vierten Generation (1/1.8", 2472 x 2064 px) verfügt er nicht nur über die BSI-Technologie (Backside Illumination), sondern auch über eine bemerkenswert kleine Pixelgröße von nur 2,74 µm. Das bedeutet, dass Anwender hier von einer außergewöhnlichen Pixeldichte und einer besonders guten Bildqualität profitieren - auch bei wechselnden Lichtverhältnissen. Im Betrieb liefert die Industriekamera 24,0 fps. Dank dieser Eigenschaften und verschiedener Gehäusevarianten - von Platinenversionen bis hin zur komplett geschlossen - lässt sich die Industriekamera für unterschiedlichste Aufgaben einsetzen.

Dank ihrer GigE Vision-Schnittstelle ist die Industriekamera kompromisslos standardkonform und lässt sich daher z.B. mit unserem IDS peak SDK komfortabel nutzen.

Die uEye+ SE Kamera ist als Monochrom- oder Farbversion erhältlich.

Artikelnummer
  • GV-51F0SE-C-HQ Rev.4.2: 1009766
  • GV-51F0SE-M-GL Rev.4.2: 1009767
Kamerafamilie SE
Interface Ethernet
Interface Geschwindigkeit 1,00 Gbps
Sensortyp CMOS
Sensorhersteller Sony
Framerate @ Auflösung max. 24,0 fps
Auflösung (h x v) 2472 x 2064
Optische Fläche 6,773 mm x 5,655 mm
Shutter Global-Shutter
Optische Klasse 1/1.8"
Auflösung 5,10 MPixel
Pixelgröße 2,74 µm
Schutzart IP30
Produktlebenszyklus In Serie
Sensormodell IMX547
Datenblatt

Merkmale

100% qualitätsgeprüft
Softwareunterstützung für uEye+
GigE Vision Standard
GigE Schnittstelle
CMOS Sensor
C-Mount Objektivanschluss
Power-Over-Ethernet
Farbkorrektur in der Kamera
Integrierter Bildspeicher mit 128 MB
3 Jahre Gewährleistung
Made in Germany

Features

Zertifizierungen

CE
FCC
KC
UL listed
RCM
ChinaRoHS EFUP 25
UKCA
Industrielle Bildverarbeitung

Industrielle Bildverarbeitung kommt in den unterschiedlichsten Anwendungen zum Einsatz - von Qualitätssicherung bis Automatisierung.

Maschinenbau

Von der Prüfung an der Produktionslinie bis zur Steuerung ganzer Systeme - Kameratechnik trägt zu reibungslosen Prozessen bei.

Biotechnologie und Life Sciences

Mit Bildverarbeitung lassen sich bspw. Lebewesen und biologische Prozesse analysieren - vom Schwarmverhalten bis Zellteilung.

Elektronikinspektion

Kameras können u.a. die Geometrie von Leiterplatten prüfen, die An- und Abwesenheit von Bauteilen und Schmutz entdecken und Lötstellen inspizieren.

Kleingerätebau

Kompakt und leistungsfähig - IDS Kameras lassen sich einfach in Kleingeräte integrieren, wie etwa Handscanner oder andere portable Systeme.

Prozesskontrolle

Kameras prüfen die Materialversorgung im Prozess und dienen bspw. zur Zwischen- und Endprüfung von Produkten.

PASSENDE OBJEKTIVE

Finden Sie schnell und einfach das richtige Objektiv

Objektiv finden

PASSENDES ZUBEHÖR

Wählen Sie geeignete Zubehörteile für Ihre Anwendung

Zubehör finden
 
 
 
 
It's so easy!