Ensenso XR 3D-Kameras mit hochauflösenden 5 MP Sensoren

Neue Ensenso XR Modelle: Herausragende Datenqualität dank 5 MP Sensoren

Ensenso XR 3D-Kameras mit hochauflösenden 5 MP Sensoren von Sony verfügbar

Ensenso XR kann 3D-Daten im FPGA selbst berechnen und PCs damit einen Teil der Rechenarbeit abnehmen. Das beschleunigt die Datenverarbeitung und entlastet Netzwerk und Host-PC. In Kürze bieten wir zusätzlich zu den bisher erhältlichen Modellen mit 1,6 MP auch Ensenso XR Kameras mit 5 MP Sensoren an.

Alle Ensenso XR Modelle nutzen eine Projektoreinheit mit 100 Watt LED Leistungsaufnahme und zwei uEye Kameras mit variablen Stereobasislängen. Die optische Konfiguration der Ensenso XR kann damit auf die erforderlichen Arbeitsbereiche angepasst werden.

Durch das in der Ensenso XR-Projektoreinheit integrierte SoC (System-on-Chip) führen die Kameras das Stereo­matching und weitere 3D-Funktionalitäten selbst aus. Damit sind sie ideal für Anwendungen mit Mehrkamera­systemen und besonderen Performance­ansprüchen geeignet, insbesondere auch für bewegte Objekte.

Die neuen Ensenso XR Modelle mit 5 MP Sony Sensoren bieten sehr große Gesichtsfelder, eine bessere Auflösung der 3D-Punktwolken und können Objekte mit Arbeitsabständen von bis zu fünf Metern erfassen. Dank Schutzklasse IP65/67 sind sie ausgesprochen robust und bewähren sich auch in anspruchsvollen Umgebungen.