Allgemeine
Geschäftsbedingungen

für Nutzer des Marktplatzes visionpier der
IDS Imaging Development Systems GmbH

1. Allgemeines, Geltungsbereich

1.1 Diese Geschäftsbedingungen gelten für die Internetplattform www.visionpier.de (nachfolgend „Internetplattform“ genannt) der IDS Imaging Development Systems GmbH, Dimbacher Str. 10, 74182 Obersulm (nachfolgend „IDS“ genannt) und ausschließlich, wenn der Kunde Unternehmer (§ 14 BGB), eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.

1.2 IDS tritt ausschließlich als Vermittler von Verträgen über Komplettlösungen im Bereich Bildverarbeitung im Zusammenhang mit Hardwarekomponenten wie z.B. Kameras (nachfolgend „Leistungen“) von der IDS auf. Verträge über diese Leistungen, welche über die Internetplattform kommen ausschließlich zwischen dem Nutzer und dem jeweiligen Anbieter der Leistung (nachfolgend „Systemlieferant“) genannt), nicht aber mit IDS, zu Stande.

1.3 Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), welche der Kunde im Rahmen des Prozesses seiner Anfrage über die Internetplattform bestätigt.

1.4 Es gelten ausschließlich die Geschäftsbedingungen von IDS. Abweichende oder entgegenstehende AGB werden nicht Gegenstand des Vertrages.

2. Vertragsgegenstand, Leistungen

3. Vertragsschluss mit dem Systemlieferanten

3.1 Stellt ein Systemlieferant ein Angebot auf der Internetplattform ein, so handelt es sich dabei noch nicht um ein verbindliches Angebot. Der Kunde kann Angebote, für die er sich interessiert, unverbindlich bei IDS über die Internetplattform anfragen. IDS leitet diese Anfragen dann an den jeweiligen Systemlieferanten weiter. IDS vermittelt über die Internetplattform lediglich Verträge und schließt selbst keine Verträge ab.

3.2 Mit der Anfrage des Kunden über die Internetplattform, gibt der Kunde ein durch den entsprechenden Button „ANFRAGE“ am Ende des Online-Anfrageprozesses ebenfalls kein verbindliches Angebot zum Abschluss eines entgeltlichen Vertrags an den Systemlieferanten ab. Der Kunde bekundet damit lediglich sein Interesse an der gewählten Leistung. Der Systemlieferanten wird aufgrund der Anfrage Kontakt mit dem Kunden aufnehmen, um mit ihm die gewünschten Leistungen konkret zu eruieren. Anschließend unterbreitet der Systemlieferant dem Kunden ein verbindliches Angebot für die konkret eruierten Leistungen. Die Annahme dieses Angebots erfolgt dann durch den Kunden.

3.3 Zur Klarstellung: Dem Kunden ist bekannt, dass IDS aufgrund ihrer Vermittlungstätigkeit insbesondere Anspruch gegenüber dem Systemlieferanten auf einen Buchauszug hat und somit folgende Angaben erhält: Name und Anschrift des Kunden, Kundennummer (sofern vorhanden), Datum der Bestellung, Inhalt und Umfang der Bestellung, Datum der Lieferung bzw. Teillieferungen und deren Umfang, Rechnungen mit Datum und Rechnungsnummer, Rechnungsbetrag, Datum der Zahlungen und Höhe der gezahlten Beträge, Datum der vollständigen Abwicklung, Rückgaben und Nichtausführung von Geschäften mit Datum und Grund und vom Unternehmer im Falle einer Stornierung getroffene Bestandserhaltungsmaßnahmen. Der Kunde verpflichtet sich daher mit dem Systemlieferanten keine Regelungen dahingehend zu treffen, die den Systemlieferanten an der Übermittlung der Erteilung eines Buchauszugs, insbesondere der oben genannten Angaben, hindert.

3.4 Einzelheiten, wie die Anfrage funktioniert, wie der Kunde Eingabefehler bei der Anfrage erkennen und ggf. korrigieren kann und wie der Vertrag zwischen Systemlieferanten und Kunde zustande kommt, findet der Kunde auch auf der Website von IDS unter visionpier.de

3.5 Modellpreise, Preisangaben

Insoweit der jeweilige Systemlieferant Preisangaben im Rahmen seiner Leistungsbeschreibung auf der Internetplattform angibt, stellen diese Preisangaben keine verbindlichen Preise dar. Die dort genannten Preise stellen lediglich unverbindliche Modellpreise dar, durch welche der Kunde eine grobe Vorstellung erhalten soll, mit welchem finanziellen Aufwand bei dem gewählten Modell der Leistungen grob zu rechnen ist. Der endgültige Preis wird zum einen separat in dem ggf. zu schließenden Vertrag angegeben und vereinbart; zum anderen ist dieser endgültige Preis abhängig von der konkret beauftragten Leistung. Der endgültige Preis bestimmt sich somit alleine nach den konkret beauftragten Leistungen und der separat geschlossenen Vergütungsvereinbarung.

4. Haftung und Gewährleistung

5. Sachliche Verbote / Freistellung

6. Datenschutz

IDS legt großen Wert auf den vertraulichen Umgang und den Schutz personenbezogenen Daten. Weitere Informationen können den Datenschutzhinweisen der IDS entnommen werden.

Der Kunde hat das Recht, Auskunft, Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung sowie auf Datenübertragbarkeit und im Falle der Unrichtigkeit auf Berichtigung, gemäß Art. 15 - 20 DSGVO seiner personenbezogenen Daten zu verlangen. Auf sein Verlangen kann die Auskunft auch elektronisch erteilt werden.

7. Geistiges Eigentum, Zustimmung Dritter

7.1 Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte können geistiges Eigentum darstellen und unterliegen insbesondere dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede vom Geistigen Eigentum (insbesondere Urheberund Leistungsschutzrecht) nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Die Rechte von Bildern aus dem Profil liegen beim jeweiligen Kunden bzw. Dienstleistern, nicht bei IDS als Host Provider. Der Kunde erklärt durch den Upload von Bildern, etc., im Besitz der jeweiligen Bildrechte zu sein.

7.2 Der Kunde räumt der IDS an allen von ihm generierten, übermittelten, gespeicherten und veröffentlichten Inhalten und Daten ein abtretbares und unterlizenzierbares unwiderrufliches, kostenloses, nicht exklusives, örtlich für die Zwecke der Vertragsdurchführung uneingeschränktes Nutzungsrecht ein. Demnach ist IDS zur uneingeschränkten Nutzung sämtlicher Inhalte, einschließlich Bearbeiten, Kopieren, Verändern, Übersetzen, Erstellen und Übernahme von und in abgeleiteten Werken berechtigt, sofern dies zum Zwecke der Vertragsdurchführung und Leistungserbringung der IDS dient.

8. Anwendbares Recht, Gerichtsstand, Schriftform

Allgemeine Geschäfts­bedingungen

für Nutzer des Marktplatzes visionpier der
IDS Imaging Development Systems GmbH

DOWNLOAD PDF

ids-visionpier-gtc-de.pdf (98,9 KiB)