Von "Active Focus" bis zur 10 GigE-Studie

It's so easy! - uEye polarisiert, bequem fokussieren & 10 GigE Studie

Einfach mehr Leistung: Ob Kameras mit On-Pixel-Polarisator, „Active Fokus“ oder eine Konzeptstudie mit 10 GigE – diese Bildverarbeitungslösungen sorgen für das gewisse Extra.

uEye polarisiert - Der Sensor, der mehr sieht
GigE uEye CP-Konzeptstudie mit Polarisationssensor

Der Polarisationssensor IMX250 MZR-C von Sony sorgt in unseren uEye-Modellen für eine bessere Objekterkennung bei schwachem Kontrast oder reflektierendem Licht und hilft bspw. dabei, bisher nicht erkennbare Kratzer auf Oberflächen oder die Spannungsverteilung innerhalb transparenter Objekte sichtbar zu machen. Die Umrechnung der On-Pixel-Polarisatoren wird dabei bereits in der Kamera realisiert. Die Kamera liefert somit direkt das gewünschte Ergebnisbild, rechenintensive Auswertungen der Polarisation auf dem Host-PC sind nicht notwendig.

„Bei Oberflächeninspektionen, dem Blick durch Windschutzscheiben oder beim Lesen von Barcodes hinter Folie macht der Polarisationssensor Bilddetails sichtbar, die anderen Bildsensoren verborgen bleiben. Auf der VISION zeigten wir den Sensor zunächst als uEye CP-Konzeptstudie mit GigE Vision Schnittstelle; denkbar sind aber auch uEye SE oder uEye FA Varianten mit GigE- oder USB-Interface.“
Maike Strecker, Produktmanagerin uEye

uEye LE mit "Active Focus" - Flüssiglinsen bequem fokussieren
IDs Industriekamera USB 3.1 Gen 1 uEye LE AF (Active Focus) mit Flüssiglinse

Die neuen USB 3.1 Gen 1 Boardlevelkameras mit Flüssiglinsensteuerung vereinfachen Aufnahmen bei variablen Objektabständen, denn ihr Fokus lässt sich – softwarebasiert per Benutzeroberfläche oder API – schnell und bequem nachjustieren.

Die Industriekameras sind aktuell mit dem 6,4 MP Rolling Shutter Farb- bzw. Mono-Sensor IMX178 von Sony bzw. dem lichtempfindlichen 18,1 MP AR1820HS Rolling Shutter Farbsensor von ON Semiconductor erhältlich. Modelle mit IMX265 (3,17 MP Global Shutter), IMX290 (2,12 MP Rolling Shutter) und dem ON Semiconductor PYTHON 480 (0,49 MP Global Sutter) sind bereits in Planung. Alle sind ausgestattet mit:

  • Verdrehsicherem USB Type-C Anschluss
  • Praktischem USB Power Delivery
  • S-Mount oder CS-/C-Mount
  • Plug & Play-Funktion
  • Trigger & Flash

„Die Flüssiglinsenobjektive bieten unseren Kunden die Möglichkeit, den Fokus auch in Applikationen einstellen zu können, bei denen das Objektiv manuell nicht mehr zu erreichen oder bei denen ein schneller Wechsel zwischen verschiedenen Fokusebenen notwendig ist. Für Q1/2019 ist ein Firmware-Update der Kameras auf einen kontrastbasierten Autofokus geplant.“
Maike Strecker, Produktmanagerin uEye

Studie: uEye zehn Mal schneller - Highspeed Kamera mit 10 GigE und PoE
Konzeptstudie: IDS Industriekamera GigE uEye FX Kamera mit 10 GigE Maximalgeschwindigkeit

Auf der VISION zeigten wir mit der uEye FX zudem die Konzeptstudie einer 10 GigE Kamerafamilie, die das Potential aktueller Sensoren in Bezug auf hohe Auflösung, schnelle Bildraten und große Bittiefe optimal ausnutzen könnte. Je nach vorhandener Bandbreite bzw. Infrastruktur adaptiert sie selbstständig ihre Übertragungsgeschwindigkeit auf 5, 2,5 oder 1 GigE. Das Konzept integriert zudem Power-over-Ethernet (PoE), so dass auf ein separates Kabel für die Stromversorgung verzichten werden könnte.