Produktneuheiten zur VISION 2018

Mit der Rolle als Pionier kennen wir uns bestens aus: IDS gehörten zu den ersten Unternehmen, die auf USB als Schnittstelle für digitale Industriekameras setzten. Bei der VISION 2018 zeigten wir anhand neuer Modelle, Funktionen und Anwendungen, dass die IDS NXT Plattform Vision App-basierter Industriekameras die Bildverarbeitungsbranche ähnlich nachhaltig verändern kann.
 
Auch im Bereich 3D-Vision gibt es wegweisende Neuentwicklungen – so stellen wir mit der Ensenso XR die erste Stereo-Kamera der Reihe vor, die 3D-Punktwolken selbst berechnen kann. Darüber hinaus warteten mit fokussierbaren USB 3.1 Gen 1 Industriekameras mit Flüssiglinsen, Kamera-Prototypen mit Polarisationssensor und weiteren Modellen viele zusätzliche Highlights auf die Besucher.
IDS NXT - Vision App-basierte Kameras

Neue Modelle, Funktionen, Sensoren, Kommunikationsschnittstellen und sogar „on-camera neural networks“: Das sind die wegweisenden Weiterentwicklungen der Vision App-basierten Kameraplattform IDS NXT.

Unlimit3D Vision -  für 3D-Anwendungen und Robot Vision
Von Pick & Place bis Qualitätssicherung: Ensenso 3D-Kameras von IDS bewähren sich in den unterschiedlichsten Anwendungsszenarien. Auf der VISION wurde erstmals ein Prototyp der neuen Ensenso XR-Kamerafamilie vorgestellt.
It's so easy! - uEye polarisiert, bequem fokussieren & 10 GigE Studie
Einfach mehr Leistung: Ob Kameras mit On-Pixel-Polarisator, „Active Fokus“ oder eine Konzeptstudie mit 10 GigE – diese Bildverarbeitungslösungen sorgen für das gewisse Extra.