HALCON 13

HALCON 13 Aktion bis zum 9.12.2016

Vom 1.11. bis zum 9.12.2016 ehalten Sie für alle Upgrades auf HALCON 13 und für neue HALCON 13 SDK-Lizenzen einen Einführungsrabatt in Höhe von 20 %. Gültig für alle Kategorien: Industrie, Non-Profit und Universitäten.
 
Wichtige Info für alle HALCON-Kunden: Sie sind bereits HALCON Kunde bei IDS? Unser Vertriebsteam wird sich automatisch mit Ihnen in Verbindung setzen und Ihnen ein auf Ihr Produkt zugeschnittenes Angebot unterbreiten.

Feature-Vorschau

Speedups

Speedups mit HALCON 13 - Geschwindigkeitssteigerungen

Mit HALCON 13 konnte für das formbasierte Matching, eine der wichtigsten Basistechnologien im Bereich Identifikation, eine signifikante Performance-Steigerung erzielt werden. So erfolgt beispielsweise das Durchsuchen von Byte-Bildern mit einer geringen Anzahl an Pyramidenstufen auf Maschinen mit AVX2-kompatiblen Prozessoren in HALCON 13 über 300% schneller. Auch bei allen verwandten Technologien wie beispielsweise dem formbasierten 3D-Matching, lokalem und perspektivisch deformierbarem Matching sowie bei komponentenbasiertem Matching können große Geschwindigkeitssteigerungen realisiert werden.

Texturinspektion

Texturinspektion zur Erkennung von Texturdefekten

Da sich Texturen oft hinsichtlich Eigenschaften wie zum Beispiel Skalierung oder Helligkeit unterscheiden, kann das Aufsetzen eines Systems zur Texturinspektion eine schwierige Aufgabe sein. Darum bietet HALCON 13 eine neue, benutzerfreundliche Texturinspektion, die durch einfaches Einspielen einiger Trainingsbilder konfiguriert werden kann. Basierend auf diesen fehlerfreien Trainingsbildern passt der Algorithmus alle notwendigen Parameter automatisch an. Das so eintrainierte Inspektions-Modell kann dann verwendet werden, um potenzielle Texturdefekte zu erkennen.

Verbesserungen von 3D-Matching und 3D-Rekonstruktion

Rekonstruktion eines 3D-Objektes - oberflächenbasiertes 3D-Matching
Rekonstruktion eines
3D-Objekts

Mit HALCON 13 wird das oberflächenbasierte 3D-Matching bei der Handhabung flacher Oberflächen noch robuster. Diese Verbesserung betrifft vor allem Anwendungen, die das Greifen von Kisten beinhalten. HALCON 13 bietet außerdem eine neue Methode zur hochqualitativen Rekonstruktion von 3D-Objekten mit Hilfe von mehreren Kameras. Diese neue Methode nutzt die Informationen aller Kamera-Blickwinkel gleichzeitig, was zu robusteren Ergebnissen führt, als sie mit gewöhnlichen Stereo-Ansätzen möglich sind.

Signifikante Verbesserungen im Bereich Identifikation

HALCON 13 liest einen stark beschädigten Barcode - Der automatische Textleser liest nun auch Dot-Print-Schriftzeichen
Mit HALCON 13 bietet MVTec erstmals eine auf Deep Learning basierende Schriftzeichenerkennung (OCR): HALCON beinhaltet nun einen neuen OCR-Klassifikator und bietet darüber hinaus zahlreiche mit Deep Learning vortrainierte Schriften. Mit diesen sind höhere Leseraten erreichbar als mit allen bisherigen Klassifikationsmethoden. Weiterhin ist der automatische Textleser mit HALCON 13 bedeutend schneller und liest nun auch Dot-Print-Schriftzeichen.
 
Auch Barcodes, bei denen große Teile des Strichcodes beschädigt oder überhaupt nicht sichtbar sind, können mit HALCON 13 gelesen werden. Ebenfalls verbessert wurde der QR-Code-Leser, der nun weitaus robuster ist gegenüber typischen Problemen wie Unschärfe oder Verzerrung.