Die GigE uEye CP der 2. Generation

GigE uEye CP Rev. 2 Industriekamera - Das kleine, zuverlässige Kraftpaket

Unser winziges GigE Kraftpaket

Winzig und leistungsstark: Die 2. Generation unserer GigE uEye CP ist ihr zuverlässiger Helfer für klassische Machine Vision-Anwendungen. Volle GigE-Geschwindigkeit, Einkabelbetrieb bis 100 Meter mittels Power-over-Ethernet (PoE), verschraubbare Anschlüsse, einfache Integration durch geringste Baugröße (29 x 29 x 29 mm), eine klasse Auswahl an modernen CMOS-Sensoren, uvm. machen die Serie zum neuen Standard Ihrer industriellen Anwendung. Die von uns garantierte langfristige Verfügbarkeit sichert zudem Ihre Investition. Lassen auch Sie die LED Status-Anzeige auf „grün“ schalten.
 
Ideal für den Mehrkamera-Betrieb: Ein integrierter Bildspeicher entkoppelt die Bildaufnahme von der Bildübertragung. Kamerainterne Funktionen wie Pixelvorverarbeitung, LUT oder Gamma reduzieren die benötigte Rechnerleistung auf ein Minimum.
 
Nur bei IDS: Auch innerhalb der neuen GigE uEye CP haben Sie die freie Wahl zwischen IDS Software Suite oder Unterstützung des GigE Vision Standards.
 
Den Auftakt bildet das Modell mit dem Global Shutter CMOS-Sensor IMX249 (2,3 MP) von Sony. Folgen werden weitere Kameras u. a. mit Sony IMX265 (3,2 MP) und IMX178 (6,4 MP), ON Semiconductor PYTHON 500 (VGA) und PYTHON 1300 (1,3 MP) sowie CMOSIS CMV4000 (4,2 MP).
 
Engineering Samples sind wahlweise mit IDS Software Suite oder GigE Vision Unterstützung in begrenzter Menge ab Dezember verfügbar.
 

Auf einen Blick

  • Schnittstelle: Gigabit Ethernet
  • Sensoren: CMOS-Sensoren von Sony und ON Semiconductor
  • Größe: 29 x 29 x 29 mm
  • Anschlüsse: RJ45 verschraubbar, 8-pol. Hirose HR25 (I/O)
  • Objektivhalter: C-Mount
  • Merkmale: Einkabelbetrieb über PoE (Power over Ethernet), Kabellängen bis 100 m, kompakt, integrierter Bildspeicher, Pixelvorverarbeitung, Status LED, uvm.