IDS CMOS Kamera, uEye Industriekamera USB 3.0 ML, Mehrkamerabetrieb, leicht, kompakt, unerhört schnell, e2V Sensor, ON Semiconductor Sensor

Leicht und trotzdem stabil: Mit nur 41 g und geringen Abmessungen von 47 x 46 x 28 mm passt die USB 3 uEye ML perfekt für alle platzkritischen Anwendungen.

Trotzdem bietet die Kamera alles, was man von einer typischen Industriekamera erwartet: Ein maximales Einsatzspektrum dank umfassender Konnektivität. Es stehen zwei GPIOs sowie optisch-entkoppelte Triggerein- und Blitzausgänge dank eines 8-poligen Hirosesteckers zur Verfügung.

Der C/CS-Mount-Objektivanschluss garantiert eine große Auswahl an Objektiven; u.a. auch Weitwinkelobjektive. Zusätzlich lässt sich die Kamera dank Plug&Play sowie der Einkabellösung für Stromversorgung und Datentransfer besonders leicht integrieren.

Die Vorteile der USB 3 uEye ML auf einen Blick

  1. USB 3.0-Schnittstelle: Hohe Datenrate von 420 MByte/s
  2. Einfache, schnelle Integration: Plug&Play sowie Einkabellösung für Datentransfer und Stromversorgung
  3. Kompakt: 47 x 46 x 28 mm
  4. Leicht und trotzdem stabil: 41 g plus beschichtetes Kunststoffgehäuse
  5. Vielfältige Zusatzfunktionen für umfassenden Einsatz im industriellen Bereich: Opto-entkoppelter Trigger und Flash, 2 GPIOs
  6. Breites Einsatzspektrum dank großer Objektivauswahl, auch für Weitwinkelobjektive: C/CS-Mount Objektivanschluss
  7. Detailreiche, farbgetreue Bilder: Aktuellste CMOS-Sensoren von ON Semiconductor und e2v mit bis zu 12 Bit Bittiefe
  8. Einfacher Umstieg von USB 2.0 auf zukunftssichere USB 3.0-Technologie: Schnittstellenübergreifendes Softwarepaket - IDS Software Suite
  9. Sie haben die Wahl: USB3-Vision-Standard oder IDS Software Suite. Ein Wechsel zwischen beiden Varianten ist jederzeit problemlos per Softwarekonfiguration möglich.

Einsatzmöglichkeiten

  1. Automatisierung
  2. Prozessüberwachung
  3. Druckindustrie: Vollständigkeitskontrolle, Qualitätssicherung
  4. Verpackungsindustrie: Flascheninspektion, Füllmengenanalyse, Barcode-, OCR-Erkennung
  5. Robotik: Führungs-/Orientierungshilfe, Objekt- und Mustererkennung, Objekttyp-, Lage- und Richtungserkennung
  6. Pharmazeutische Industrie: Etiketten-, OCR-, Barcodeerkennung, Farb- und Vollständigkeitsprüfung
  7. Medizintechnik