uEye Hotpixel-Editor

Hotpixel selbst editieren

Als Hotpixel werden Pixel bezeichnet, die nicht oder nicht linear auf einfallendes Licht reagieren. Bevor IDS Kameras die Fertigung verlassen, wird jede Kamera auf Hotpixel geprüft. Die Hotpixel werden im Speicher der Kamera hinterlegt und bei aktivierter Hotpixel-Korrektur korrigiert.

Jedoch sind die Pixel auf dem Sensor nicht unveränderlich. Im Laufe der Zeit können durch den Alterungsprozess des Pixels, Wärme oder auch durch kosmische Strahlung während des Transports des Sensors weitere Hotpixel auf dem Sensor entstehen. Damit im Falle von neuen Hotpixeln die Kamera nicht zurückgeschickt werden muss, können mit dem uEye Hotpixel-Editor in wenigen Schritten Hotpixel definiert werden.

Der uEye Hotpixel-Editor ist Bestandteil der kostenlosen IDS Software Suite.