HALCON 3D-Technologien

12.11.2019

IDS, MVTec Software, HALCON Bildverarbeitungsbibliothek, 3D-Vision
Das Seminar eignet sich für Bildverarbeiter, die in 3D-Technologien genauso beheimatet sein möchten wie in ihren bisherigen Verfahren und die zuvor das Seminar "Experte in HALCON" besucht haben. Bitte bringen Sie Ihren eigenen Notebook zur Veranstaltung mit.
 

Ziele

  • Vorstellung und Aneignung der in HALCON zur Verfügung stehenden 3D-Verfahren aus 2D-Kameras, sodass die Teilnehmer passende Methoden auswählen und kombinieren können, um anspruchsvolle Aufgaben der Bildverarbeitung zu lösen
  • Einsatz der Modularität und Flexibilität, um auch alternative Lösungswege zu finden
 

3D-Grundlagen und Greifpunkt-Ermittlung in Kamerabildern

Typische Aufnahmesysteme für 3D-Datensätze

  • Gegenüberstellung der gängigen Technologien von 3D-Aufnahmesystemen
  • Aufzeigen der prinzipiellen Gemeinsamkeiten sowie der Unterschiede der Verfahren
  • Limitierungen der jeweiligen Technologien im Hinblick auf eine Applikation
 

Transformation zwischen Kamerabild und Szene in 3D

  • Kalibrierung mit HALCON Kalibriertargets / Non-Standard Kalibriertargets
  • Abgrenzung der Verfahren: Kalibrierung des Kamerasetup / Rektifizieren von Bildern
  • Herangehensweise bei unvollständiger Kamerakalibrierung
 

Praxis zur Anbindung eines Kamerasetup an metrische Vermessungen

  • Alternative Verfahren zur Kalibrierung mit HALCON Kalibriertargets
  • Unterscheidung der Koordinatensysteme im Bild: Punkte / Pixel; CAD-Linien / XLD-Konturen
  • Beispiele für die Projektion in die Kamera: Welt in Kamerabild
  • Rückrechnung aus dem Kamerabild: Bild in 3D Szene
 

Ermittlung der Lage von Objekten im Raum

  • Übersicht über spezielle Operatoren zum Ermitteln der Lage von Objekten im Raum
  • Einführung in Matching Verfahren auf Bildern zur 3D Positionsbestimmung
 
Bitte bringen Sie Ihren eigenen Laptop zur Veranstaltung mit.

Die An- und Abmeldefrist endet eine Woche vor Seminarbeginn.
 

Zurück