HALCON 3D-Punktwolken & Matching

13.11.2019–14.11.2019

IDS, MVTec Software, HALCON Bildverarbeitungsbibliothek, 3D-Vision
Das Seminar eignet sich für Bildverarbeiter, die den souveränen Umgang mit 3D-Punktwolken und den entsprechenden Matchingverfahren anstreben.
 

Ziele

  • Verständnis für die Eigenschaften von Punktwolken als HALCON Datenstruktur und in der Visualisierung
  • Kenntnis der HALCON 3D Werkzeuge für Prüf- und Lokalisierungsaufgaben in Punktwolken
  • Praxis zur Parametrierung von Matching in Punktwolken
 

Kursinhalt: Punktwolken und deren Weiterverarbeitung

Datenstruktur für Punktwolken

  • Einführung der Datenstruktur für Punktwolken
  • Sonderformen von Punktwolken
  • Umwandeln der Repräsentation von Punktwolken
 

Praxis mit Punktwolken

  • Weiterverarbeitung von Punktwolken in HALCON (Teil 1)
  • Prinzipieller Aufbau einer Prüfaufgabe mit Punktwolken
  • Weiterverarbeitung von Punktwolken in HALCON (Teil 2)
  • Interaktive Benutzereingriffe bei Punktwolken in HALCON
  • Mappen von CAD-Zeichnungen und Punktwolken
 

Kursinhalt: Matching auf Basis von Punktwolken

Matching in Punktwolken: Surface Based Matching

  • Ablauf des Surface-Based Matching in Einzelschritten
  • Bedeutung der Variablen beim Surface-Based Matching
  • Auslesen der Zwischenschritte bei Modellerzeugung und Matching
 

Surface Based Matching: Umsetzung

  • Prinzipieller Aufbau einer Prüfaufgabe mit Punktwolken
  • Erweiterung hin zum Deformable Surface-Based Matching
 

Aufnahme einer Szene mit einer Ensenso 3D Kamera und Surface Based Matching

  • Generisches Ermitteln der Zahlenwerte für Parametereingabe
  • Modell-Erzeugung: Wie kontrolliert man die Einstellungen?
  • Matching-Prozess: Welche Hilfsmittel gibt es wenn etwas nicht klappt?

Bitte bringen Sie Ihren eigenen Laptop zur Veranstaltung mit.

Die An- und Abmeldefrist endet eine Woche vor Seminarbeginn.
 

Zurück