---uEye SE INDUSTRIEKAMERA MIT USB 3.1 Gen 1 - Industrie-Allrounder mit USB Type-C und Power Delivery

uEye SE Industriekamera mit USB 3.1 Gen 1 - Industrie-Allrounder mit USB Type-C und Power Delivery

SE steht für „Standard Edition“ und die neu entwickelte Kamerageneration der seit über einem Jahrzehnt im Markt bewährten uEye SE-Familie setzt wahrlich einen neuen USB-Standard: schnell, variantenreich, vielseitig und bedienerfreundlich. Sie ist konsequent darauf ausgelegt, auch großformatige und schnelle CMOS-Sensoren aufzunehmen und die Bandbreite der USB 3.1 Gen 1 Schnittstelle bestens auszunutzen. Sie ist zudem kompakt, robust und aufgrund der speziellen Sensordichtung extrem staubdicht. Sie ist wahlweise als Gehäuse- oder Platinenkamera mit verschiedenen Linsenhalter-Optionen verfügbar; OEM-Varianten sind möglich. Neben verschraubbarem USB Type-C besitzt die uEye SE einen 8-poligen Hirose-Anschluss für Trigger und Flash (optisch entkoppelt) sowie zwei GPIOs (mit je 3,3 V), die viele Anwendungsfunktionen im industriellen Einsatz ermöglichen. Auch für die uEye SE Industriekamera bietet IDS mit USB Power Delivery eine variable Spannungsversorgung am I/O Port, die zur Speisung einer LED-Beleuchtung oder einer Lichtschranke verwendet werden kann. Das spart Kabel und Netzteile und somit Zeit und Kosten.


Diese Features in Verbindung mit einer breiten Auswahl an Global- und Rolling-Shutter CMOS-Sensoren, machen die uEye SE für unzählige industrielle und nicht-industrielle Anwendungen zum neuen Standard.

  • USB 3.1 Gen 1 Kameras: Hohe Datenrate bis zu 5 Gbps. (Auch als GigE-Modelle erhältlich!)
  • Einfache, schnelle Integration: Plug & Play durch IDS Software Suite. Modelle mit USB3 Vision Unterstützung sind in Planung.
  • Robuste und kompakte Gehäuse- und Platinenkameras mit verschiedenen Objektivhaltern verfügbar
  • Gehäuseversion mit spezieller Staubschutz-Sensordichtung
  • OEM-Varianten für individuelle Anpassungen möglich
  • Integrierter Bildspeicher; ideal für den Mehrkamerabetrieb
  • Entlastung des Host-PC durch Pixelvorverarbeitung (definierbare LUT, Gamma, u.v.m.) in der Kamera
  • Sehr große Sensorauswahl: Für jede Anwendung der richtige CMOS-Sensor.
  • 8-poliger Hirose: Flash (optoentkoppelt), Trigger (optoentkoppelt), 2x GPIO (3,3 V)
  • Zukunftssicherer, verschraubbarer USB Type-C Anschluss
  • Unterstützt USB Power Delivery. Ermöglicht die Spannungsversorgung externer Geräte über die Kamera

Die Anwendungsbereiche der uEye SE Familie sind aufgrund der Modellvielfalt sehr vielseitig. Nachfolgend finden Sie daher eine Auflistung von Beispielsanwendungen:

  • Automatisierung, z.B. Vermessung, Anwesenheits- und Vollständigkeitskontrollen
  • Automobilindustrie, z.B. Schweißnahtkontrolle, Teileidentifizierung , Anwesenheitskontrolle
  • Elektronik- und Halbleiterinspektion, z.B. Lötinspektion, Leiterplatteninspektion, Bestückungskontrolle
  • Druckindustrie, z.B. Endlos-Bahninspektion, Druckbildkontrolle, Farbprüfung
  • Lebensmittelindustrie, z.B. Füllstandkontrolle, Sortierung, Portierung
  • Agrarindustrie, z.B. Überwachung von Pflanzenwachstum, Erntemaschinen
  • Laborautomation: Qualitätskontrolle, Probenüberprüfung, Prozessautomatisierung
  • Medizintechnik und Life Sciences, z.B. Mikroskopie, Ophthalmologie, Dentalmedizin, Bewegungsanalyse
  • Fabrikautomation, z.B. Prozessautomatisierung
  • Verpackungsindustrie, z.B. Verpackungsinhalte und -aufdruck prüfen
  • ITS, z.B. Mautsysteme und Verkehrsflussüberwachung
  • Robotik, z.B. Palettierung, Pick & Place
  • Logistik, z.B. (De-)Palettierung, Kommissionierung und Sortierung
KamerafinderHier können Sie alle Modelle auflisten, vergleichen oder direkt online bestellen.
ObjektivfinderSie haben schon eine uEye-Kamera? Hier finden Sie das passende Objektiv.
FrameratenrechnerBerechnen Sie die Framerate eines Sensors für den benötigten Bildausschnitt.
VideoEntdecken Sie die Kamerafamilie in unserem Video.