IDS NXT rio GS23050

IDS NXT rio GS23050
Artikelname Preis
IDS NXT rio GS23050C (color)

Auf die Vergleichsliste Für eine Anfrage vormerken Objektivfinder

Preis auf Anfrage
IDS NXT rio GS23050M (monochrom)

Auf die Vergleichsliste Für eine Anfrage vormerken Objektivfinder

Preis auf Anfrage

IDS NXT rio GS23050

Mehr Ansichten

Abbildungen können vom Original abweichen

Details

IDS NXT rio ist eine vollwertige Standard-Industriekamera, die dank des integrierten, eigens entwickelten KI-Cores („deep ocean core“) neuronale Netze mit Inferenzzeiten von wenigen Millisekunden ausführen kann.

Besonders einfach lässt sich KI-basierte Bildverarbeitung mithilfe der Trainingssoftware IDS NXT lighthouse realisieren. Durch ihr Vision App-Konzept lässt sich die programmierbare Kamera außerdem für unterschiedlichste Aufgaben einsetzen. Die Bildverarbeitung kann dabei ganz oder teilweise auf dem Kamera-FPGA stattfinden – das reduziert Bandbreiten- und Rechenauslastung.

Dank Merkmalen wie C-Mount, GigE Netzwerkanschluss mit RJ45 Steckverbinder, einer seriellen RS232-Schnittstelle und REST-Webinterface ist das Modell bestens für den Einsatz im industriellen Umfeld geeignet. Der ( px, Pixelgröße 3,45 µm) Global Shutter CMOS Sensor aus der Sony Pregius-Serie sorgt für extrem rauscharme, hochauflösende Bilder - selbst bei schwachen Lichtverhältnissen.

Die IDS NXT rio GS23050 ist als Monochrom- oder Farbvariante verfügbar.

Daten

Artikelnummer
  • IDS NXT rio GS23050C: AS00013
  • IDS NXT rio GS23050M: AS00012
Name IDS NXT rio GS23050
Familie IDS NXT rio
Interface GigE
Sensortyp CMOS
Hersteller Sony
Auflösung (h x v) 2448 x 2048
Optische Fläche 8,446 mm x 7,066 mm
Shutter Global-Shutter
Optische Klasse 2/3"
Auflösung 5,01 MPixel
Pixelgröße 3,45 µm
Schutzart IP30
Datenblatt
  • Die programmierbare Kamera kann je nach Vision App
    • Codes, Schriftzeichen oder Nummernschilder lesen
    • Gesichter, Anomalien oder Kratzer in Oberflächen erkennen
    • Objekte finden, vermessen, zählen bzw. identifizieren
  • Als Inferenzkamera für KI-basierte Bildverarbeitung
    • mit selbst erzeugten neuronalen Netzen (Experten-Level)
    • mit IDS NXT lighthouse erzeugten Netzen (kein KI-Wissen erforderlich)
    • Beispiele: Anomalie-Erkennung, Oberflächenanalyse, Defekterkennung, Klassifizierungsaufgaben
Für die Bereitstellung unserer Dienste sind Cookies erforderlich. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen