Perfektion in allen Bereichen: Sonys IMX-Serie

IMX2678,92 MP

Sensoreigenschaften Sony IMX267

  • Global-Shutter CMOS-Sensor
  • 1” Flächensensor mit Pixelgröße 3,45 µm
  • Optimierte Pixel der 2. Generation der Sony Pregius Reihe
  • Hervorragende Empfindlichkeit im NIR-Bereich
  • 8,9 Megapixel (4104 x 2174 px), Seitenverhältnis 17:9
  • Volle Auflösung mit 33 fps (USB 3.1 Gen 1) bzw. 13 fps (GigE)
  • 8, 10 und 12 Bit pro Pixel
  • Sequencer, Binning
  • Langzeitbelichtung bis 30 Sekunden, kürzeste Belichtungszeit ~40 µs (IDS Software Suite)
  • Erhältlich als Farb- oder Monochromversion

Der kostenoptimierte Sony IMX267 Global Shutter-Sensor besticht mit der identisch hohen Bildqualität wie sein „schnelleres“ Pendant, der IMX255. Er liefert beste technische Werte in Bezug auf Dynamikbereich und Lichtempfindlichkeit (auch im NIR-Bereich), was ihn besonders für den Einsatz in der Verkehrsüberwachung, der Medizin- und Messtechnik interessant macht. Der Sensor ist wahlweise als Farb- oder Monochromvariante in IDS Industriekameras erhältlich.

Sehr geringes Dunkelrauschen - z.B. für Biowissenschaft

Dark noise: 2.0 e-
IDS Industriekameras mit SONY IMX267, extrem niedriges Dunkelrauschen, z.B. für Biowissenschaften

Sehr hoher Dynamikumfang - perfekt für hohen Kontrast

Dynamic range: 70 dB/11.6-bit
IDS Industriekameras mit Sony IMX267, sehr hoher Dynamikumfang

Sehr hohe Empfindlichkeit

QE @ 533 nm: 61 %
IDS Industriekameras mit Sony IMX267, sehr hohe Empfindlichkeit

Erfahren Sie mehr über weitere Sensoren folgender Hersteller:

CMOSIS Sensorene2v Sensoren ON Semiconductor Sensoren