Sensorfeatures von IDS - Flexibilität

Längere Belichtungszeit mit IDS Industriekameras, optimal für Low-Light-Applikationen
Klicken zum Vergrößern

Kein Licht?

Sie benötigen mehr Licht? Der 2 MP Sensor EV76C570 von e2v kann mit Werkseinstellungen maximal eine Sekunde belichten. Durch das IDS-eigene Setup sind bis zu 10 Sekunden Belichtungszeit in perfekter Bildqualität möglich. Der Sensor ist daher optimal für den Einsatz in Low-Light-Anwendungen. Sie benötigen noch mehr Licht? Der Sony-Sensor IMX174 ermöglicht bis zu 30 Sekunden Belichtungszeit.

Multi-AOI Funktion bei IDS Industriekameras, für eine höhere Geschwindigkeit
Klicken zum Vergrößern

Nur einzelne Bildausschnitte interessant?

Sie benötigen für Ihre Inspektionsaufgaben ein größeres Sichtfeld, aber möchten aus dem Bild nur einzelne Bereiche bei erhöhter Geschwindigkeit verarbeiten? Je nach Sensor ist IDS der einzige Hersteller, der Ihnen Multi-AOI Funktionalität bietet: über das uEye Cockpit lassen sich die benötigten Bildpixel schnell und einfach auswählen. Dies spart Bandbreite und erhöht die Framerate. Multi-AOI ist mit folgenden Sensoren möglich: Sony Pregius IMX174, CMOSIS CMV2000 und CMV4000 sowie mit 1,3 MP und
2 MP Sensoren von e2v.
Shutter-Umschaltung für wechselnde Anforderungen - Rolling-Shutter, Global-Shutter
Klicken zum Vergrößern

Wechselnde Anforderungen?

Die Shutter-Umschaltung bei allen e2v-Sensoren bietet größte Flexibilität für verschiedenste Anforderungen. Global-Shutter empfiehlt sich für schnelle Motivbewegungen, Rolling-Shutter hingegen für akkurate Bilder mit geringem Rauschanteil. Nur bei IDS kann diese Funktion im laufenden Betrieb umgeschaltet werden.