Release Notes für IDS Software Suite 4.93

Einleitung

Diese Release Notes beschreiben die Veränderungen der IDS Software Suite 4.93. Mit dieser Version werden die Funktionen einiger Kameramodelle erweitert.

IDS Software Suite 4.93.0

Neue und geänderte Funktionalitäten

Erweiterte Binning-Funktionalität für Modelle mit Sony-Sensoren

In den Kamerafamilien uEye SE USB 3.1 Gen 1 und USB 3 uEye CP Rev. 2 unterstützen folgende Modelle Binning sowohl horizontal als auch vertikal:

  • UI-300x
  • UI-304x
  • UI-306x
  • UI-307x
  • UI-308x
  • UI-309x
  • UI-320x
  • UI-326x
  • UI-327x
  • UI-328x
  • UI-329x
  • UI-386x
  • UI-388x

Bei den Monochrom-Modellen ist es möglich, vertikales und horizontales Binning unabhängig voneinander einzustellen.

Für Farbsensoren kann vertikales Binning nur zusammen mit horizontalem Binning gesetzt werden. Horizontales Binning kann dagegen einzeln gesetzt werden.

Für alle Modelle wird additves Binning verwendet, wodurch sich die Bildhelligkeit erhöht.

Erhöhte Bildrate mit Subsampling

Bei folgenden Modellen der Kamerafamilien uEye SE USB 3.1 Gen 1, USB 3 uEye CP Rev. 2, GigE uEye CP Rev. 2, GigE uEye FA, GigE uEye SE Rev. 4 erhöht sich die Bildrate bei vertikalem Subsampling mit Faktor 2 oder größer:

  • UI-300x
  • UI-304x/UI-504x
  • UI-307x
  • UI-308x
  • UI-309x
  • UI-320x/UI-520x
  • UI-327x/UI-527x
  • UI-328x/UI-528x
  • UI-329x/UI-529x

Subsampling für uEye LE USB 3.1 Gen 1

In der Kamerafamilie uEye LE USB 3.1 Gen 1 unterstützen folgende Modelle Subsampling:

  • UI-304xLE
  • UI-327xLE

Autofokus für Modelle mit aktivem Fokus erweitert

Die Kameramodelle mit aktivem Fokus, bspw.  uEye LE USB 3.1 Gen 1 AF, unterstützen ab Version 4.93 neben dem einmaligen Autofokus auch einen kontinuierlichen Autofokus. Dadurch ist es noch einfacher auf wechselnde Arbeitsabstände zu reagieren.

Funktion "is_Measure" erweitert

Die Funktion is_Measure() wurde um neue Verfahren zur Schärfemessung erweitert.

Die bisherige Struktur MEASURE_SHARPNESS_AOI_INFO wird abgelöst durch die neue Struktur MEASURE_SHARPNESS_INFO, die zusätzlich einen Parameter für die Startadresse des Bildspeichers enthält, der für die Berechnung verwendet werden soll.

Es wird empfohlen die neue Struktur MEASURE_SHARPNESS_INFO zu verwenden. Die bisherige Struktur MEASURE_SHARPNESS_AOI_INFO wird als "deprecated" gekennzeichnet, kann jedoch aus Gründen der Abwärtskompatibilität weiterhin eingesetzt werden.

Allgemeine Verbesserungen

  • UI-1007XS: Es wurde ein Fehler behoben, der beim Schreiben interner Register zu einem falschen Farbbild führte.

Bekannte Einschränkungen

  • Im IDS Linescan verlieren GigE uEye CP Rev. 2 Modelle mit einem Pixeltakt von > 60 MHz zwischen den Bildern eine Zeile.

© IDS Imaging Development Systems GmbH, Stand: 2019-12-17