Labeling- und Auswertungsfunktionalitäten für HALCONs Deep Learning

Neue Funktionen: MVTec Deep Learning Tool 0.5 releast

Deep Learning Tool bietet Labeling- und Auswertungsfunktionalitäten für HALCONs Deep Learning Workflows

Der erste entscheidende Schritt für jede Deep-Learning-Anwendung ist das Labeln von Trainingsdaten. Das MVTec Deep Learning Tool unterstützt HALCON Anwender bei der Vorarbeit für KI-basierte Objektdetektion und Klassifikation. Mit dem neuen Release stehen Kunden ab sofort alle Funktionen zu Verfügung, die bisher nur in den Early Adopter-Versionen genutzt werden konnten.

Benutzer können ihre trainierten Netzwerke nun beispielsweise direkt im Tool auswerten und vergleichen. Hierfür wurde eine neue Registerkarte hinzugefügt. Sie bietet Informationen zur Präzision, einschließlich einer Heatmap für die vorhergesagten Klassen aller verarbeiteten Bilder, sowie eine interaktive Konfusionsmatrix, die dabei hilft, Fehlklassifikationen aufzuspüren. Darüber hinaus lassen sich auch die geschätzte Inferenzzeit pro Bild berechnen und die Auswertungsergebnisse als einzelne HTML-Seite zu Dokumentationszwecken exportieren.

Weitere Informationen zu den neuen Funktionen erhalten Sie direkt auf der Website von MVTec. Ab sofort können Sie dort das MVTec Deep Learning Tool 0.5 kostenfrei herunterladen und für Ihre HALCON Anwendungen nutzen.