IDS-Kameras im Einsatz in der Medizintechnik

Wir bleiben für Ihre Projekte im Einsatz!

Update zur IDS-Situation aufgrund des Coronavirus (Covid-19)

Als Hersteller von wesentlichen Komponenten für die Medizin-/Pharmatechnik, Forschung sowie für den Handel, die Logistik und die Produktion von Lebensmitteln und Gütern sind wir trotz der aktuellen Coronavirus-Situation weiterhin an all unseren Standorten für Sie im Einsatz.

Update 21.4.2020
Unsere Notfallpläne greifen bisher sehr gut und wir sind zuversichtlich, den gesundheitlichen Schutz unserer Mitarbeiter und deren Familien bei gleichzeitiger Aufrechterhaltung unserer Kapazitäten bewältigen zu können. Unsere Produktion sowie Pre-/After-Sales Services laufen ohne größere Einschränkungen auf gewohnt hohem Niveau.

  • Der Großteil unserer Mitarbeiter arbeitet aus dem Home Office. Ihre Ansprechpartner sind wie gewohnt für Sie erreichbar.
  • Verbleibende Mitarbeiter wurden räumlich verteilt und halten sich an strenge Hygiene- und Verhaltensregeln.
  • In der Produktion und Logistik wurde ein Mehrschichtbetrieb eingeführt. Zwischen den Schichten findet eine vollständige Desinfektion der Arbeitsstätten statt.
  • Interne und externe Besprechungen werden ausschließlich mittels Videokonferenzen durchgeführt.
  • Alle Geschäftsreisen wurden ausgesetzt.

Auch unsere Versorgungskette funktioniert aktuell reibungslos, ohne wesentliche Lieferengpässe, so dass wir Standardbestellungen innerhalb gewohnt kurzer Zeit ausführen können.

Wie Sie sicher verstehen ist dies eine Momentaufnahme, denn die weltweite Situation ändert sich stetig. Wir beobachten die Lage deshalb genau und passen unsere Maßnahmen bei Bedarf entsprechend an. Über etwaige Änderungen halten wir Sie zeitnah auf dem Laufenden.

Bleiben Sie gesund!

Ihr IDS-Team