Whitepaper: Machine Vision Standards

Austauschbarkeit oder Kompatibilität?

Austauschbarkeit oder Kompatibilität?
Die Industrie hat sich mit der Standardisierung von Machine Vision Interfaces in einer nie dagewesen Weise auf eine Zusammenarbeit geeinigt.
 
Die Design-IN-Phase von Industriekameras in Machine Vision Anwendungen sollte sich vereinfachen und verkürzen, um Entwicklungskosten einzusparen. Austauschbarkeit und vollständiges Plug & Play von Geräten werden dabei immer als wesentliche Merkmale hervorgehoben. Aber sind das die ausschlaggebenden Faktoren zur Realisierung einer Anwendung? Ist der vollständig generische Lösungsansatz für jede Applikation der richtige? Das kommt darauf an. Für die Kamerahersteller ist das angestrebte Ziel eine hohe Kompatibilität, die durch die Nutzung der Standard-Vision-Protokolle automatisch gegeben ist.

Zurück