USB3 Vision für die IDS-Kamerafamilien ML und LE

Ab sofort sind die Kameramodelle 324x, 325x, 348x und 358x aus der ML- bzw. LE-Familie mit USB3 Vision erhältlich. Dies ermöglicht Ihnen einen individuellen und gleichzeitig universellen Einsatz in Machine-Vision-Applikationen.

„Anwender, die eine 100%ige Unterstützung des USB3 Vision-Standards möchten, sollten die U3V-Modelle wählen“, so CEO Torsten Wiesinger, „wer die Leistungsfähigkeit und die Features unserer uEye-Kameras und der neuen Sensoren voll nutzen will, greift auf unsere USB-3.0-Kameras mit IDS Software Suite zurück.“ Anwender haben also die persönliche Entscheidungsfreiheit, welche Vorteile sie nutzen möchten. Diese Wahlfreiheit ist einzigartig am Markt!

Entscheidet sich der Nutzer für USB3 Vision, kann er sich zu 100% am Standard orientieren. Entscheidet er sich für die IDS Software Suite, verfügt er über zahlreiche, nützliche Zusatzfunktionen, die der USB3-Vision-Standard nicht bietet. Als Nutzer von IDS-Industriekameras ist ein Wechsel zwischen beiden Varianten jederzeit problemlos möglich.

Erfahren Sie mehr über unsere USB3-Vision-Kameras>>

Zurück