Gut kombiniert: Schnelle Schnittstelle und modernste CMOS-Sensorik!

Ab sofort ist bei IDS die USB 3 uEye CP Kamerafamilie auch mit dem Global-Shutter-Sensor EV76C570 von e2v erhältlich. Der CMOS-Sensor erreicht in Bezug auf Bildqualität und Lichtempfindlichkeit CCD-Niveau und wartet zudem mit zahlreichen innovativen Features (u.a. drei wählbare Shutter-Modi und Multi-AOI) auf.

In Verbindung mit der schnellen USB 3.0-Schnittstelle empfiehlt sich die neue Kamera insbesondere für den Einsatz in der 3D-Bildverarbeitung, z.B. in der Prozessautomation oder Karosserieinspektion sowie in der Medizintechnik, Robotik oder Logistik. Sie erreicht eine Framerate von 62 Bildern pro Sekunde bei voller Auflösung im freilaufenden Modus sowie 60 fps im Trigger-Modus. Dank der Skalierfunktion lassen sich sogar 150 fps in VGA-Qualität erfassen.

Das Modell UI-3250CP verfügt über drei wählbare und im laufenden Betrieb umschaltbare Shutter-Modi. Dies erlaubt die Wahl des richtigen Shutters für jede Anwendung und eine uneingeschränkte Flexibilität, wenn sich die Anforderungen ändern. Dank Multi-AOI mit vier AOIs und der Sequenz-AOI-Funktion können verschiedene Merkmale mit sehr hoher Framerate erfasst oder aber auch Belichtungsreihen realisiert werden. Zudem bietet die Kamera neben einem Linescan-Modus auch eine Log-Betriebsart. Kontrastreiche Szenen lassen sich damit in perfekter Bildqualität und mit nur einer Aufnahme darstellen.

Mit 29 x 29 x 29 mm ist die USB 3.0 Kamera sehr kompakt gebaut. Zum Ausstattungsumfang zählen neben Trigger, Blitz und Pulsweitenmodulation auch zwei universelle GPIOs (General Purpose I/O). Mit ihrem Magnesiumgehäuse und jeweils einem verschraubbaren Micro USB 3.0- und Hirose-Anschluss trotzt sie auch widrigen Umgebungsbedingungen im Industrie- oder Outdoorbereich.

Außer dem neuen Modell mit dem 2 Megapixel e2v Sensor, umfasst die USB 3 uEye CP Kameraserie auch Varianten mit Auflösungen von Wide VGA bis zu 5 Megapixel. Zudem bietet IDS den neuen CMOS-Sensor auch in seinen Kameramodellen mit USB 2.0- und GigE-Anschluss an.

Weitere Informationen zu den Kameras.

Zurück