IDS GigE uEye CP im Fernsehen

UI-5580CP-C-HQ

Service-Roboter Lisa
Hauptdarstellerin des 6-minütigen Beitrags auf ARD war LISA. LISA ist ein autonomer Service-Roboter, entwickelt von Team homer, Studenten des Studiengangs Computervisualistik an der Universität Koblenz-Landau.
 
IDS unterstützt das Projekt schon seit 2014: LISAs Auge ist unsere GigE uEye CP (UI-5580CP). Wir sind stolz auf Viktor Seib und sein Team, welche die blaue Schönheit entwickeln und das mit viel Enthusiasmus und Erfolg. LISA nimmt regelmäßig an den Wettbewerben RoboCup und RoCKIn in der @Home league teil. 2015 gewann sie dabei den RoboCup@Home World Cup in Hefei, China.
 
Dank unserer uEye Kamera ist LISA in der Lage, Gesichter zu erkennen und Menschen zu folgen. Sie bewegt sich sicher und selbständig im Raum, auch bei wechselnden Umgebungsbedingungen. Außerdem kann sie sich an Objekte erinnern, sie also erkennen und auch wiedererkennen. Kommuniziert wird mit ihr über Sprache oder Gesten. Mit Hilfe ihres Roboterarmes greift LISA Dinge von Tischen oder Platten, transportiert sie und gibt sie an Menschen weiter. Sie liebt es, Eier zu braten und beschwert sich nicht, wenn sie den Müll raustragen muss – obwohl ihr animiertes Gesicht 7 verschiedene Ausdrücke annehmen kann, um ihre Stimmung zu zeigen.
 
Wir freuen uns sehr, Teil dieses Projektes zu sein, dessen eigentliches Ziel es ist, eines Tages einen Service-Roboter anzubieten, der als Haushaltshilfe z.B. für behinderte oder ältere Menschen dienen kann und das zu einem erschwinglichen Preis. Gute Aussichten!

Zurück