HALCON 19.05 u.a. mit Inferenz für Arm®-Prozessoren

Neue HALCON Progress Edition veröffentlicht

HALCON 19.05 u.a. mit Inferenz für Arm®-Prozessoren

Ende Mai veröffentlichte MVTec mit HALCON 19.05 die neueste HALCON Progress Edition. Sie enthält zahlreiche neue Deep Learning Features und verbessert viele der bereits existierenden Funktionen, wie etwa die Matching-Prozesse.

Die KI-basierte Objektklassifikation mittels HALCON war bisher für die Nutzung von NVIDIA Grafikkarten und Intel CPUs optimiert. HALCON 19.05 erlaubt zusätzlich die Ausführung einer Deep Learning Inferenz auf Arm®-basierten CPUs. Anwender können somit auch auf Embedded Devices neuronale Netze zur Klassifikation, Objektdetektion sowie semantischen Segmentierung einsetzen, ohne dass zusätzliche Hardware benötigt wird.

Erfahren Sie mehr über Deep Learning mit HALCON >>

Mit der Abo-basierten HALCON Progress Edition profitieren Anwender von einem engmaschigen, ca. halbjährlichen Releasezyklus. Alternativ bietet MVTec HALCON auch als Steady-Edition zum einmaligen Kauf an.

Einen Vergleich finden Sie auf unserer Website >>

Zurück