CDLC-Team gewinnt Carolo-Cup 2016

Herzlichen Glückwunsch, „Carolinchen“!

Das CDLC-Team der TU Braunschweig
Quelle: Organisationsteam des Carolo-Cups an der TU Braunschweig
Die Studenten des Teams CDLC (Crazy Dancing Little Caroline) der Technischen Universität Braunschweig haben es geschafft: „Carolinchen“, ein mit unserer UI-3241LE-M-GL bestücktes, autonomes Modellfahrzeug, hat gewonnen. Sie fuhr im diesjährigen Carolo-Cup allen davon. Wir gratulieren!
 
Der Hochschulwettbewerb wird bereits seit 2008 von der TU Braunschweig veranstaltet. Fünfzehn Studenten-Teams der Fachrichtungen Informatik, Elektrotechnik und Ingenieurwissenschaften aus ganz Deutschland sowie aus dem schwedischen Göteborg nahmen teil. Nach 3 Vizemeisterschaften verwies das Team CDLC mit seinem Modell eines VW Golf 2 die Konkurrenz dieses Mal auf die hinteren Plätze.
 
Aufgabe des Wettbewerbs ist es, ein kostengünstiges und energieeffizientes Modellfahrzeug im Maßstab 1:10 zu entwickeln und möglichst fehlerfrei und ohne menschlichen Eingriff durch verschiedene realitätsnahe Verkehrssituationen fahren zu lassen. Jedes Team entscheidet selbst, mit welchen Bauteilen und mit welcher Software das Auto ausgestattet wird.
 
Stefan Helm, verantwortlich für Marketing und Software Development im Team CDLC, erklärt, warum inzwischen ein Großteil der Teams beim Carolo-Cup auf uEye Kameras setzt: „Die hohe Framerate, ein gutes Bild bei schwierigen Lichtverhältnissen und eine zuverlässige und gut dokumentierte API sind sicherlich einige der Gründe“. Das Team CDLC entschied sich bereits zum 2. Mal für eine USB Industriekamera von IDS. Die in diesem Jahr eingesetzte USB 3 uEye LE Einplatinenkamera ist eine besonders leistungsstarke Industriekamera mit e2v 1,3 Megapixel CMOS-Sensor. Dieser Sensor ist einer der empfindlichsten Sensoren im IDS-Portfolio. Neben der hohen Lichtempfindlichkeit in CCD-Qualität zeichnet sich die Kamera durch maximale Flexibilität bei wechselnden Anforderungen und Umgebungsbedingungen aus.
 
Abgesehen von den überzeugenden Produkteigenschaften der Kamera, spielt für die Braunschweiger aber auch der Kontakt zum Sponsor eine Rolle. Denn, so Helm: „Uns freut es sehr, dass uns IDS nicht nur mit einer guten Kamera unterstützt, sondern darüber hinaus aufmerksam unsere Aktivitäten mitverfolgt.“ Das tun wir gerne. So haben wir uns nicht nur über den gemeinsamen Erfolg, sondern auch über den Besuch von Helm und seinen Teamkollegen in Obersulm gefreut. Schon vor dem Rennen präsentierten die Studenten ihren Golf 2 und nutzten die Gelegenheit zum fachlichen Austausch.
 
Wir sind stolz, dass wir mit unserer USB 3 uEye LE „Carolinchens Auge“ sein durften und damit auch einen kleinen Teil zum Erfolg betragen konnten. Wir werden ihre weiteren Aktivitäten gespannt verfolgen und freuen uns schon auf den nächsten „Carolo-Cup“.

Zurück