Vollautomatische 3D-Inspektionszelle senkt Qualitätskosten

Effiziente inline Bauteilprüfung für die Fertigungsindustrie

Vollautomatische 3D-Inspektionszelle
Das Technologie-Unternehmen senseIT hat sich auf die Entwicklung von vollautomatischen 3D-Inspektionszellen spezialisiert, die direkt an der Fertigungsanlage eingesetzt werden können. Das erhöht die Autonomie und sorgt für enorme Zeit- und Kostenersparnis. Die wichtigsten Komponenten der inline Inspektionszellen: Ensenso Stereo-3D-Kameras.
 
Diese nehmen mit höchster Genauigkeit äußerst komplexe Bauteile sprichwörtlich unter die Lupe. Und das in weniger als 30 Sekunden. Das System prüft und validiert die Vollständigkeit zusammengesetzter Produkte bis zur Größe eines Schuhkartons und ist bei der Fehlererkennung außergewöhnlich präzise: die Software signalisiert Abweichungen im Zehntelmillimeterbereich. Durch die Ensenso-Technologie (Stereo Vision Verfahren) wird das Inline-Processing sehr viel schneller und genauer, als es bisher möglich war.
 
Eine derartige Optimierung des Qualitätssicherungsprozesses trägt damit in erheblichem Maße zur Senkung der Qualitätskosten in der Fabrik der Zukunft bei.
 

Zurück