KI für die Lebensmittelindustrie

KI für die Lebensmittelindustrie

Jan Hartmann, Geschäftsführer bei IDS Imaging Development Systems GmbH

Bei unseren Industriekameras mit künstlicher Intelligenz können unsere Kunden die neuronalen Netze individuell ohne KI-Vorwissen
selbst trainieren.

— Jan Hartmann —

Schick: Hier in Obersulm auf dem Firmengelände, das erst kürzlich durch das b39-Technologiezentrum erweitert wurde, haben wir sehr kurze Wege zwischen den Entwicklungsabteilungen und der Fertigung. Dadurch können wir sehr schnell auf Kundenbedürfnisse reagieren und diese entsprechend umsetzen.

Hartmann: Es gibt ein weiteres wichtiges Merkmal im Vergleich zum Wettbewerb. Bei unseren Industriekameras mit künstlicher Intelligenz können unsere Kunden die neuronalen Netze individuell ohne KI-Vorwissen selbst trainieren.

Patrick Schick, Produkt Marketing Manager bei IDS Imaging Development Systems GmbH
Im Gartenbau und in der Landwirtschaft können IDS NXT Kameras mit KI organische und variantenreiche Objekte erfassen, z. B. bei der Kontrolle von Setzlingen
Im Gartenbau und in der Landwirtschaft können IDS NXT Kameras mit KI organische und variantenreiche Objekte erfassen, z. B. bei der Kontrolle von Setzlingen

Hartmann: Mit IDS NXT haben wir eine Plattform für eine neue Generation von Vision Systemen für industrielle Anwendungen geschaffen. Die Philosophie dahinter bedeutet einen Paradigmenwechsel: Unser Ziel ist es, nicht länger nur einzelne Komponenten zu entwickeln, sondern einfach zu handhabende und dennoch flexible Komplettsysteme anzubieten. Mit einem solchen System lassen sich von Bildaufnahme über Bildanalyse und –verarbeitung bis hin zur Steuerung industrieller Fertigungsmaschinen alle Schritte einer Vision-Lösung realisieren.

Schick: Mit IDS NXT Kameras und der dazugehörigen Cloud-basierten IDS NXT lighthouse Trainingssoftware funktioniert das sogar ganz ohne Programmieraufwand. Anwender benötigen nur das Wissen über ihre Bilder und deren Bewertung, um ein neuronales Netz zu erzeugen. Denken Sie beispielsweise an Äpfel. Keiner gleicht dem anderen, sie unterscheiden sich in Form und Farbe und können faule Stellen aufweisen. Diese Abweichungen machen es für Sortier- und Überwachungssysteme schwer – anders als zum Beispiel in der Metallproduktion, wo jede Schraube nahezu identisch ist.

Bildverarbeitung mit KI erleichtert die Qualitätsprüfung von Lebensmitteln
Bildverarbeitung mit KI erleichtert die Qualitätsprüfung von Lebensmitteln
IDS NXT Kameras mit KI erleichtern Aufgaben wie Steuerung, Sortierung, Belegung und Vollständigkeitskontrolle.
IDS NXT Kameras mit KI erleichtern Aufgaben wie Steuerung, Sortierung, Belegung und Vollständigkeitskontrolle.