HDevelop - Integrierte Entwicklungsumgebung (IDE)

HDevelop ist HALCONs hochentwickelte, interaktive Programmierumgebung. HDevelop läuft unter Windows, Linux sowie Mac OS X und ermöglicht die schnelle und effektive Entwicklung von Bildverarbeitungslösungen. Dies ist auch möglich, während live Bilder von einem Bildeinzugsgerät eingezogen werden. Eine Vielzahl von grafischen Werkzeugen hilft bei der Daten- und Bildinspektion. Die HDevelop-Oberfläche ist in verschiedenen Sprachen verfügbar.

Beispielprogramm-Browser

Über das Dialogfenster „HDevelop-Beispielprogramme durchsuchen“ können Sie nach Themen und Kategorien gruppierte Beispiele auswählen. Egal in welcher Industrie Sie tätig sind, mit drei Mausklicks finden Sie aus den über 1000 Beispielen ein für Sie passendes.

Operatoren-Kontrolle

Führen Sie jeden beliebigen Operator der HALCON-Bildverarbeitungsbibliothek aus.
 
Die Operatoren sind über ein Menü erreichbar und dort in einer Kapitel-Struktur organisiert: so können Sie den gewünschten Operator schnell finden.

Onlinehilfe

Lassen Sie sich die Anleitungsseiten für jeden HALCON-Operator anzeigen. Die Anleitung ist hochgradig strukturiert und bietet neben der Operatoren-Beschreibung auch Beschreibungen der Parameter, Beispiele, Referenzen, alternativen Operatoren und mögliche Vorgänger- oder Nachfolge-Operatoren.

Grafikfenster

Erhalten Sie nach der Ausführung eines Operators direktes Feedback und lassen Sie HDevelop ikonische Variablen visualisieren.

Lassen Sie beliebige Bildtypen mit einer beliebigen Anzahl an Grauwertkanälen anzeigen.

Verändern Sie die Art und Weise, wie Bilder dargestellt werden, um Ihre Resultate einfach und interaktiv interpretieren zu können und sehen Sie auf den ersten Blick, was bei Ihren Daten wichtig ist.

Verändern Sie die Darstellungsform eines Bildes, indem Sie Lookup-Tabellen festlegen oder die Grauwerte als 3D-Diagramme oder Konturlinien darstellen.

Stellen Sie Segmentierungsergebnisse wie Regionen und Subpixeldaten in geeigneter Form dar.

Operatorfenster

Operatoren-Parameter folgen bei der Eingabe einer festgelegten Struktur, wodurch die Wahrscheinlichkeit für Syntaxfehler reduziert wird.

Nützliche Werte und Wertbereiche sind hier direkt griffbereit.

Finden Sie schnell heraus, welche Parameter für Ihre Applikation zu optimalen Resultaten führen, und sorgen Sie so für deutlich geringere Entwicklungszeiten.

HDevelop ermöglicht das einfache Teilen von Quellcode mit anderen Entwicklern: Code kann in Prozeduren organisiert werden, die auch als passwortgeschützte, externe Prozeduren gespeichert und in entsprechenden Prozedur-Bibliotheken zusammengefasst werden können.

Programmfenster

Das Programmieren wird sehr einfach: HDevelop bietet Syntax-Checks, Syntax-Hervorhebungen, Vorschläge für Parameterwerte von Operatoren, Vorschläge für nachfolgende und alternative Operatoren, Fehlerbehebung im Programm, einen Freitexteditor, eine integrierte Online-Hilfe mit Volltextsuche und mehr.

Gehen Sie im Einzelschritt-Modus durch das Programm, setzen Sie Breakpoints und lassen Sie das Programm durchgehend laufen.

Verändern Sie Parameter, um das gewünschte Resultat zu erhalten – sogar während das Programm läuft!

Der Programmierer kann seine Anwendung mit Hilfe eines Freitexteditors entwickeln. Der HDevelop Freitexteditor vereinfacht das Programmieren durch eine Editierhilfe sowie eine fortgeschrittene Auto-Vervollständigung und die Möglichkeit, Textzeilen mittels „Kopieren und Einfügen“ einzufügen.

Der HDevelop Profiler hilft, für jeden Operator die Rechenzeit zu ermitteln.

Variablenfenster

Erhalten Sie sofort die Ergebnisse Ihrer Aktion. Verschwenden Sie keine Zeit, indem Sie zuerst eine Visualisierung für Ihre Ergebnisse programmieren müssen.

Jeder gewählte Operator wird direkt ausgeführt und die Resultate (ikonische und numerische Variablen) werden im Variablen- und Grafikfenster visualisiert.

Inspektionsfenster

HDevelop enthält Werkzeuge zur interaktiven Inspektion von Bildmerkmalen in Echtzeit, um Parametereinstellungen für das jeweilige Programm zu erhalten: Grauwerthistogramm, Merkmalshistogramm, Linienprofil, Zoom und Merkmalsinspektion. Weitere Werkzeuge ermöglichen die einfache Handhabung von Regions of Interest (ROIs), Breakpoints, Fehlermeldungen, Lesezeichen und Prozeduren.

Extrahieren Sie Regionen und Grauwert-Eigenschaften durch einfaches Klicken auf das Objekt im Grafikfenster.

Alle Inspektionswerkzeuge stehen auch bei der Onlineerfassung von Daten zur Verfügung.

Weitere ausführliche Informationen finden Sie in der HALCON 13 Broschüre.