HALCON 18.05 - Mehr als Software

HALCON Bildverarbeitung - Deep learning out of the box. Die neue HALCON 17.12 Software - Der selbstlernende Standard in der Bildverarbeitung

Was ist HALCON?

HALCON von MVTec ist die umfassende Standardsoftware für die industrielle Bildverarbeitung (Machine Vision) mit integrierter Entwicklungsumgebung (IDE), die weltweit zum Einsatz kommt. HALCON ermöglicht Kosten zu senken und sorgt für eine raschere Marktverfügbarkeit: Die flexible Software-Architektur ermöglicht eine schnelle Anwendungsentwicklung für die industrielle sowie medizinische Bildverarbeitung und Bildanalyse.

Was bietet HALCON?

Neben einer außergewöhnlichen Leistungsfähigkeit und GPU-Beschleunigung, bietet HALCON auch umfangreiche Unterstützung von Multicore-Plattformen und Befehlssatzerweiterungen wie SSE2, AVX und AVX2. HALCON deckt alle Industriezweige ab: Die umfassende Bibliothek mit mehr als 2.000 Operatoren hat sich zehntausendfach im industriellen Einsatz bewährt und bietet z.B. Blob-Analyse, Morphologie, Matching, Vermessung, Identifikation und 3D-Vision.

Warum HALCON?

HALCON sichert Investitionen durch die Kompatibilität zu den Betriebssystemen Windows, Linux und OS X. Die gesamte
Bibliothek kann durch übliche Programmiersprachen wie C, C++ und .NET-Sprachen wie C# oder VB.NET angesprochen werden. HALCON garantiert Hardware-Unabhängigkeit durch eine Vielzahl von Schnittstellen zu hunderten Industriekameras und Frame Grabbern sowie die Unterstützung von Standards wie GenICam, GigE Vision und USB3 Vision.

Highlights von HALCON 18.05

Deep Learning

Mit MVTec HALCON 18.05 lassen sich die Deep-Learning-Inferenzen, also vortrainierte Convolutional Neural Networks (CNN), erstmalig auf CPUs ausführen. Die Inferenz wurde insbesondere für Intel®-kompatible x86-CPUs optimiert. Damit wird mit einer Laufzeit von circa zwei Millisekunden auf einer Standard-Intel-CPU die Performance einer Mittelklasse-Grafikkarte (GPU) erreicht.

HALCON 1805 bietet eine verbesserte Deflektometrie
Verbesserte Deflektometrie

Deflektometrie

Um den besonderen Herausforderungen bei der Überprüfung von teilweise spiegelnden Oberflächen auf Defekte wie Dellen oder Kratzern gerecht zu werden, bietet HALCON verbesserte Funktionen für Deflektometrie. Dieses Verfahren macht sich die spiegelnden Reflexionen zu Nutze, indem Spiegelbilder bekannter Muster sowie deren Deformationen auf der Oberfläche betrachtet werden.

HALCON 1805 bietet einen verbesserten Barcode-Leser
Verbesserter Barcode-Leser

Barcodes lesen

HALCON 18.05 verbessert die Fähigkeit, Barcodes mit sehr dünner Strichbreite oder leicht verschwommene Codes dank optimierter Kantenerkennung noch zuverlässiger zu lesen. Weiter wird auch die Qualität der Barcodes nach dem aktuellsten Stand der Norm ISO/IEC 15416 geprüft.

HDevelop-Verbesserungen

Die Bibliotheks-Exportfunktion von HDevelop wurde erweitert: Entwickler können nun nicht nur in C++, sondern auch in .NET über einen exportierten Wrapper auf HDevelop-Prozeduren zugreifen – so einfach und intuitiv wie auf eine native Funktion. Dies erleichtert den Entwicklungsprozess erheblich.

Einfaches Arbeiten mit Handles

Das Arbeiten mit Handles durch HALCON 18.05 wird komfortabler. Diese werden ab der neuen Version automatisch gelöscht, wenn sie nicht mehr benötigt werden. Da der Nutzer nicht verwendeten Speicher dann nicht mehr manuell freigeben muss, reduziert sich die Gefahr von Speicherlecks massiv.

Unterstützung für hyperzentrische Objektive

Ein neues Kameramodell innerhalb von HALCON ermöglicht nun die Korrektur von Verzerrungen in Bildern, die mit hyperzentrischen (oder auch perizentrischen) Kameraobjektiven aufgenommen wurden. Diese Objektive können mehrere Seiten eines Objektes gleichzeitig darstellen und ermöglichen so eine konvergente Sicht auf das Prüfobjekt. Mit dieser Technologie benötigt der Anwender nur ein einziges Kamerasystem für Inspektions- und Identifikationsaufgaben, wie z. B. die Inspektion von zylindrischen Objekten.

Weitere ausführliche Informationen finden Sie in der HALCON 18.05 Broschüre.

HALCON Lizenzen

Entwicklungslizenz

Die Entwicklungslizenz ist für die Programmierung kann je nach Bedarf an einen PC oder einen Dongle gebunden sein.
 

Runtime-Lizenzen

HALCON Lizenzen sind modulare Runtime-Lizenzen, die für die Ausführung einer fertig gestellten Applikation erworben werden, sind in Module aufgeteilt. Somit bezahlt der Anwender nur die Module, die er für seine Applikation auch wirklich benötigt.

Testen Sie jetzt HALCON kostenlos!

Über MVTec Software

Logo: MVTec Software GmbH
Die MVTec Software GmbH ist ein führender Hersteller von Standardsoftware für die industrielle Bildverarbeitung. MVTec-Produkte werden weltweit in unterschiedlichsten Anwendungsgebieten eingesetzt: in der Halbleiterindustrie, der Oberflächeninspektion von Geweben und anderen Materialien, der Qualitätskontrolle und generellen Inspektionsverfahren, der Medizintechnik, der Sicherheitstechnik, 3D-Vision und vielen anderen Arbeitsfeldern. MVTec, mit Hauptsitz in München, hat mehr als 30 etablierte Vertriebe weltweit und zusätzlich einen Sitz in Boston, Massachusetts (USA).

Weiterführende Informationen

Anwendungshinweise