Technik

HALCON stellt das volle Spektrum der gebräuchlichen Bildverarbeitungstechnologie zur Verfügung. Darüber hinaus bietet die Software viele einzigartige Verfahren.

HALCON bietet eine Vielzahl an robusten Matching-Verfahren für jede Aufgabe

IDS, Industriekameras, MVTec, HALCON 12, Bildverarbeitung, 3D-Matching
  1. Korrelationsbasiertes Matching (NCC)
  2. Formbasiertes Matching
  3. Deskriptorbasiertes Matching
  4. Perspektivisch deformierbares Matching
  5. Lokal deformierbares Matching
  6. Formbasiertes 3D-Matching
  7. Oberflächenbasiertes deformierbares 3D-Matching

HALCON dringt mit revolutionären Methoden für 3D-Vision in die nächste Dimension ein

IDS, Industriekameras, MVTec, HALCON 12, Bildverarbeitung, 3D-Matching
  1. Mehrbild-3D-Kamerakalibrierung
  2. Hand-Auge-Kalibrierung
  3. 3D-Alignment
  4. 3D-Matching
  5. 3D-Oberflächenvergleich
  6. Circle Pose
  7. Rectangle Pose
  8. 3D-Rekonstruktion
  9. Mehrbild-Stereo
  10. Depth from Focus
  11. Lichtschnittverfahren
  12. 3D-Objektverarbeitung
  13. Fitting von 3D-Primitiven
  14. Photometrisches Stereo
  15. 3D-Scene-Flow

Zusätzlich bietet HALCON viele weitere Techniken

IDS, Industriekameras, MVTec, HALCON 12, Bildverarbeitung, 3D-Vision
  1. Samplebasierte Identifikation zur Unterscheidung einer großen Anzahl von Objekten
  2. Beliebig geformte Regions of Interest (ROIs) für äußerste Flexibilität und Geschwindigkeit
  3. Extrem schnelle Morphologie und große Auswahl an subpixel-genauen Verfahren
  4. Lesen von Barcodes und Datacodes mit höchster Robustheit, z.B. gegenüber Verdeckung
  5. OCR & OCV für höchste Erkennungsraten für unterschiedliche Anwendungen
  6. Verarbeitung von Bildern, die größer als 32k x 32k sind. Die Größe der Bilder ist dabei nicht nach oben begrenzt.
  7. Automatische Operator-Parallelisierung (AOP)
  8. Kalibrierung für Scheimpflug-Optiken
  9. Bead-Inspection
  10. Ansteuerung von I/O-Karten, Interface für OPC UA
  11. Visualisierung für 3D-Objekte
  12. Message-Queues für Kommunikation zwischen Threads
  13. HDevEngine für die Ausführung von HDevelop-Prozeduren und -Programmen in einer eigenen Applikation
HALCON unterstützt zudem viele verschiedene Betriebssysteme und Prozessoren.
(Weitere Informationen: Systemvoraussetzungen - MVTec)
 

HALCON ist optimiert auf die Möglichkeiten, die die Hardware bietet:

HALCON nutzt SIMD, Multicore-Prozessoren und Mehrprozessorrechner und unterstützt FPGA-Technologie. Außerdem verfügt HALCON über eine effiziente automatische GPU-Beschleunigung auf Basis des OpenCL-Standards.

HALCON unterstützt eine Vielzahl verschiedener Bildeinzugsgeräte

IDS, MVTec Software, HALCON Bildverarbeitungsbibliothek, 3D-Vision
Um das Bild zu vergrößern, bitte klicken.
  1. Universelle Bildeinzugsschnittstelle für alle GigE Vision kompatiblen Kameras
  2. Universelle Schnittstelle für alle GenICam GenTL kompatiblen Kameras
  3. Universelle Bildeinzugsschnittstelle für alle IIDC 1394 (FireWire) kompatiblen Kameras
  4. Universelle Schnittstelle für alle Bildeinzugsgeräte mit DirectShow, TWAIN oder Video4Linux Treiber
  5. Spezielle Bildeinzugsschnittstellen für Kameras und Frame Grabber
  6. USB3 Vision

Weitere ausführliche Informationen finden Sie in der HALCON 13 Broschüre.