Ensenso X36 3D-Kamerasystem: GigE, FlexView2, für stehende Objekte und Arbeitsabstände bis 5 Meter bzw. Volumen bis 8 m²

Beschreibung

Für jede Anwendung die passende Lösung. Für Arbeitsabstände bis zu 5 Metern und zur Erfassung von stehenden Objekten mit Volumen von mehreren Kubikmetern.
 
Jedes Ensenso X36 3D-Kamerasystem mit FlexView2 Technik besteht aus der Projektoreinheit, zwei GigE Kameras mit wahlweise 1,3 MP oder 5 MP Sensoren (CMOS, monochrom), Befestigungs- und Einstellwinkeln, drei Objektiven sowie Sync.- und Patchkabeln zur Verbindung der Kameras mit der Projektoreinheit. Die FlexView2 Technik sorgt für eine noch bessere räumliche Auflösung sowie eine sehr hohe Robustheit des Systems bei dunklen oder reflektierenden Oberflächen.
Es ist zwischen Varianten mit Schutzklasse IP30 (Ensenso X36 CP) oder IP65/67 (Ensenso X36 FA) wählbar. Letztere beinhalten neben speziellen Kabeln auch Objektivtuben für die Kameras und den Projektor.
 
It’s so easy! Zur einfachen Auswahl der Komponenten unterstützt Sie unser Ensenso Kameraselektor. Nach Eingabe Ihrer Arbeitsbedingungen in den Online-Konfigurator, erhalten Sie die bestmöglichen Kombinationen für Ihre Anwendung.
 
Anmerkung:
Die 3D-Systeme werden montiert und vorkalibriert ausgeliefert. Mittels des in der Software integrierten Setup-Wizards ist die Fokussierung und Kalibrierung jedoch einfach einzurichten und zu bedienen.

Anwendungen

  • 3D Objekterkennung, Lokalisierung & Klassifizierung
  • 3D Objektrekonstruktion
  • Roboteranwendungen, z.B. Bin Picking
  • Objekterfassung bis zu 8m³, z.B. Räume, Paletten
  • Logistikautomation, z.B. (De-)Palettierung
  • Fabrikautomation
  • Automatische Lagersysteme

Der Ensenso Kameraselektor hilft Ihnen bei der Auswahl, das richtige Modell für Ihre Anwendung zu finden.

Ensenso Kaeraselektor